Verkehrsfreigabe der Umfahrung von Reichenbach

14.12.2021, 12:08 Uhr

 

Im Juni dieses Jahres war ich vor Ort auf der Baustelle. Wer hätte damals gedacht, dass die Umfahrung Reichenbach im Zuge der L433 noch vor Weihnachten freigegeben werden kann. Heute aber war es soweit. Im Beisein von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Landrat Stefan Bär und Bürgermeister Hans Marquardt erfolgte die Freigabe im kleinen Kreis (2G+). Für allzeit unfallfreie Fahrt gab es den kirchlichen Segen.

Altbürgermeister Josef Bär trieb den Bau seit vielen Jahren voran. Am Ende kostete die Umfahrung rund 5 Mio. Euro, wovon knapp 3 Mio. an Landeszuschuss geflossen ist.

Für Reichenbach und seine Bürgerinnen und Bürger ist dies ein großer Tag, weil die neue Straße die Anwohnerschaft entlastet, den Lärm mindert und den Verkehrsfluss verbessert. Diese Freigabe ist im Übrigen ein Bekenntnis des Landes, dass Straßenbau, gerade auch im ländlichen Raum, notwendig und wichtig bleibt.