Radwege an Bundes- und Landesstraßen

11.05.2020

 

Im Jahr 2016 wurden die Bauprogramme für Radwege an Bundes- und Landesstraßen vom Land Baden-Württemberg erstellt. Ab 2020 stehen auch wieder drei Maßnahmen im Landkreis Tuttlingen auf den Programmlisten des Landes. 

„Ich freue mich sehr, dass auch drei Radwegmaßnahmen aus meinem Wahlkreis dabei sind! Sichere und komfortabel befahrbare Radwege sind die Voraussetzung für die Nutzung des Fahrrads im alltäglichen Leben, ebenso wie für Radtouren durch unsere schöne Region“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Guido Wolf.

Die anstehende Baumaßnahme an einer Bundesstraße ist im Landkreis Tuttlingen der Radweg an der B 14 zwischen Ein- und Ausmündung der L 440 auf der Gemarkung von Liptingen. Dieser Radweg wird 300 m lang sein, veranschlagt sind hierfür 180.000 Euro.

Anstehende Radwegmaßnahmen an Landesstraßen im Landkreis Tuttlingen sind zum einen an der L 225 von Immendingen-Mauenheim bis zur Kreisstraße 5928 auf einer Länge von 6 km. Die Kosten belaufen sich auf ca. 1,5 Mio. Euro. 
Zum anderen der Radweg-Lückenschluss an der L 277 bei Bergsteig (Fridingen/Donau) bis zur L 440 auf einer Länge von 400 m. Hier liegen die Kosten bei ca. 220.000 Euro.