Europapuzzle geht auf Reisen

Start am Fürstenberggymnasium in Donaueschingen

11.12.2020, 17:26 Uhr

 

Um Schulklassen einen Anreiz zu geben, sich mit Europa und der Lage seiner Länder auseinanderzusetzen, geht ein Europapuzzle des Europaministeriums auf Reisen. Diese begann im Fürstenberggymnasium in Donaueschingen. Ich habe den Anlass genutzt und dem Fürstenberggymnasium einen Besuch abgestattet. Dort stand ich den Schülerinnen und Schülern rund um Europa, Landespolitik und Wahlkreisthemen Rede und Antwort. Die Unterrichtsstunde mit sehr interessierten Schülerinnen und Schülern hat mir viel Freude bereitet. Eine Stunde Diskussion mit getragener Maske hat mir übrigens auch nochmals vor Augen geführt, was die Lehrerinnen und Lehrer in diesen Tagen in den Schulen leisten. Dafür gebührt ihnen unser aller Respekt. Die Krise bringt gerade für die Schulen enorme Herausforderungen mit sich. In der Krise und deren Bewältigung kann sich aber auch Europa bewähren.