Besuch beim Amtsgericht Donaueschingen

21.11.2020, 10:41 Uhr

 

Das Amtsgericht Donaueschingen gehört dank seiner guten Unterbringung zu den schönsten im Land. 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier unter Amtsgerichtsdirektorin Birgit Reerink beschäftigt. Der Rechtsstaat hat sich auch in der Corona-Krise bewährt, am Amtsgericht Donaueschingen läuft der Betrieb normal – die Gerichte sind hierfür mit Masken, Plexiglasscheiben und Desinfektionsmitteln ausgestattet.

Das Gebäude in Donaueschingen wurde in der vergangenen Legislaturperiode komplett saniert und im Zuge dessen wurden öffentliche Räume von den Büros getrennt, um maximale Sicherheit zu gewährleisten. Insgesamt wurden vom Land Baden-Württemberg für die Sanierung 580.000 Euro investiert.